Inhalt:
 Home
 Über die Site
 Ortschronik
 Historisches
 Bilderbuch

 Vereine
 Firmen
 Gästebuch
 Karte
 Links
 Impressum
 
 
 
 
 
 

Zur Hauptseite
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Zur Hauptseite

 
 Historisches
Kapelle Demel
Kapelle Demel (klick auf Bild)

klosterdurchgang
Klosterdurchgang (Klick auf Bild)


Hochwasser Februar 1997 + 21.3.2002

Ansicht aus West
Ansicht aus Westen (vor der Renovierung der Kirche)



Der alte Dorfkern war an der Mühlstrasse und an der Weilererstrasse durch jeweils ein Tor abgegrenzt.
 
 
Früher gab es 
Sieben öffentliche Brunnen: Standort: Zustand:  funktionsfähig:
Keltersteige (Ecke)  rekonstruriert  ja, ferngespeist
Schallenbuckel (Schreck/Dotterer) gut nein
Brunnengasse  (Hege) rekonstruriert ja, ferngespeist
Nonnengasse Ecke abgebaut   
Kirchenstrasse (Linnenbach) abgebaut  
Lindenstrasse (Uhler/Edeka) abgebaut  
Obere Mühle Einfahrt abgebaut  
Das Bild zeigt den Brunnen am Schallenbuckel

 
 Frühere Landwirtschaft

Früher gab es viele Nebenerwerbs - Landwirte. Männer und Frauen gingen tagsüber zur Arbeit, meist in die Ziegelei oder in das Kalkwerk am Ort. Wenn dann endlich "Feierabend" war, gab es noch viel zu tun.

Bauernhaus
Typisches Bauernhaus mit Wohnung, Stallungen und Scheune

Ziegeleiarbeiter und ihre Produkte
Ziegeleiarbeiter und ihre Produkte

Kalkwerk
Das ehemalige Kalkwerk

Leiharbeiter beim Dreschen in Steinsfurt
Leiharbeiter beim Dreschen in Steinsfurt

Haspel
Hier am Bahndamm stand noch bis vor wenigen Jahren der "Haspel",
ein Drehkreuz aus Eisen, damit beim Überqueren des Bahndamms der
müde Feldarbeiter aus Unachtsamkeit nicht zu Schaden kommt.

Rheilweg
Rheilweg vor der Erschliessung

Ehem. Sägemühle
Ehem. Sägemühle, erbaut 1770

Postkarte um 1914
Postkarte um 1914

Postkarte um 1939
Postkarte um 1939

Flach Bräu

 Ausgewandert

Georg Grittmann, geboren in Reihen als Sohn der Eheleute Ludwig Grittmann und Elisabetha geb. Hug wanderte mit seiner Frau Catharina Margaretha geb. Schmidt (9.Jun. 1812 - ?) nach Kanada aus.
Die Mutter, hochschwanger, brachte am 24. Aug. 1834 eine Tochter zur Welt. Da der Geburtsort auf dem Schiff "Caroline" inmitten des Atlantischen Ozean war, bekam das Kind den Namen Caroline.

Hinweise aus dem Internet:

Caroline GRITTMANN , 24 Aug 1834 - 25 Jan 1923

     BIRTH: 24 Aug 1834, Ship "Caroline" in the Atlantic Ocean 
     DEATH: 25 Jan 1923, Baden, Waterloo Co., Ontario 
     EVENT: Burial Site: Fairmount Lutheran, Baden (Sect. B, Row 7-1) 
 
 
 Veteranen - Chronik

der Krieger Badens

1792 - 1815

Gemeinde Reihen
 
Abele Georg
Bender Johann
Brandmaier Franz Anton
Brenneisen Georg (Maurer)
Brunner Jakob
Dein Jonas
Deutschmeister Michael
Feil Franz Anton (Polizeidiener)
Feil Michael (Weber)
Friedenauer Jakob (Maurer)
Gebhard Georg Heinrich
Geisert Christian
Gutruf Michael
Heyd Georg
Keidel Martin
Körber Georg  
Lang Jakob (Ziegler)
Leitz Anton
Marsteiner Simon (Maurer)
Rudy Ignaz (Weber) Jonas ?
Rudy Adam
Rudy Georg (Weber)
Scharlach Georg
Schweinfurth Georg
Speer Jakob
Speer Georg Michael (Schäfer)
Vohwinkel Carl (Weber)
Die oben erwähnten Personen waren Soldaten im Napoleonischen Krieg.

 Zur Hauptseite